MASER

Maser lässt die Grenze zwischen Kunst und Design verschwimmen. Er macht die Welt zur Leinwand und nutzt sie für seine Botschaften. Vom einfachen „Maser loves u” zum „Love yourself today”. Mit diesen Messages zeigt Maser die positive Seite der Street Art. Zeigt, wie diese Form der Kunst eine Stadt und die Menschen bereichern kann. Gerne verleiht er brachliegenden Gebäuden ein künstlerisches „Facelift“ und rückt sie damit wieder in den Mittelpunkt der Betrachtung. Seine Werke faszinieren durch Grafik, intensive Farben und ungesehene Strukturen im Raum – die sich manchmal in der Wiederholung der Muster in spielerisch leichter Weise selbst negieren.

Das auf dem OLYMPUS PHOTOGRAPHY PLAYGROUND gezeigte Werk “Infinity Island” wurde konzipiert von flora&faunavisions und umgesetzt von Maser. Es zeigt eine übergeordnete, grafische Struktur, die für das bloße Auge scheinbar unmöglich zu erfassen ist. Die unterschiedlichen Ebenen sind begehbar und animieren zu einem spielerischen Umgang mit der eigenen Wahrnehmung sowie der des Fotografen.

MASER BIOGRAFIE

Maser lebt und arbeitet in Irland.
maserart.com

ARBEITEN
Jüngste Arbeiten (Auswahl):
2014 „Moving Together“, OLYMPUS OM-D PHOTOGRAPHY PLAYGROUND, Berlin
2013 Wandgestaltung, Spring Creek Art Festival, Springdale, Arkansas,
UNFRAMED-Projekt mit dem französischen Street Art-Künstler TED winner JR
2011 „Maser is Home Made“, Sebastian Guiness Gallery, The Art Park, Dublin
2010 „They are us“-Projekt mit dem Musiker Damien Dempsey

Foto Maser Headshot © Maser